Loading

Old Believers

Die Altgläubigen aus Bila Krynytsia sind eine einzigartige, isolierte Gesellschaft mit eigener Religion, Wertesystem, Lebensstil und Geschichte. Auf der Landkarte der Altgläubigen ist Bila Krinitsia ein heiliger Ort. Die Zeit scheint hier stehengeblieben zu sein. Heutzutage leben in dem Ort etwa 80 Menschen, dabei ist der überwiegende Teil der Bewohner des russischsprachigen Dorfes an der ukrainisch-rumänischen Grenze älter als 60 Jahre. In den Gottesdiensten wird von den Altgläubigen immer noch die alte slawische Sprache gesprochen und an ursprünglichen Traditionen festgehalten, beispielsweise das kreuzigen mit zwei Fingern und die besondere Art, über den Tod zu sprechen. Das Filmprojekt befindet sich derzeit im Entstehungsprozess.